Kabelführung mit Funktionserhalt im Brandfall E30

Für die Kabelführung in sensiblen Sicherheitsbereichen werden zur Sicherstellung der Stromversorgung elektrischer Anlagen im Brandfall Systeme „mit Funktionserhalt von elektrischen Leitungsanlagen im Brandfall“ verlangt. Dabei handelst es sich um Kabelträgermaterial und Kabel, welche miteinander nach DIN 4102 Teil 12 für Funktionserhalt während 30 Minuten in zertifizierten Prüfinstituten geprüft und attestiert werden.

Beachten Sie bezüglich „Einsatz von Elektrokabel, Funktionserhalt und Brandverhalten“ bitte auch die Empfehlungen, Ausgabe 1 / Oktober 2004 der KBOB Koordination der Bau- und Liegenschaftsorgane des Bundes.