Gärunterbrecher und Gärschränke

Gärunterbrecher bieten aufgrund Ihrer Funktionalität dem Bäcker die Möglichkeit, seine Rohprodukte vorzubereiten und kurzfristig bei Bedarf zur Verfügung zu haben. Durch die Optimierung der Produktionsabläufe wird eine genauste Terminierung der Backzeiten erreicht.

Gärschränke, wie die beiden Modelle KAF1N und KAF2N beschleunigen den Gärvorgang der Teige aufgrund von Feuchtigkeits- und Wärmezufuhr in einem hohen Maße, so dass sich Produktionszeiten erheblich verkürzen lassen und somit eine enorme Produktivitätssteigerung erzielt werden kann. Bei Produktionsbeginn kann bereits auf die im Gärschrank vorhandene Backwaren zurückgegriffen werden. Somit ist eine größere Menge bzw. Vielfalt an Waren möglich. Die Vorteile liegen in den größeren Chargen, die gelagert werden und bei Bedarf frisch weiterverarbeitet werden können - mehrmals am Tag ist so wirklich frische Ware möglich.

Die Gärunterbrecher wurden entwickelt, um zeitliche Produktionsspitzen in den Bäckereien zu vermindern bzw. sie zeitlich oder räumlich zu verlagern - im Gärunterbrecher gelagerte Ware kann damit zu Zeiten geringeren Arbeitsaufkommens weiterverarbeitet werden.

Die Gärunterbrechung gilt als ein wichtiges Qualitätsmerkmal, da die bei konstant kühlen Temperaturen gelagerten Teiglinge in geschmacklicher Hinsicht eine weit höhere Qualität bieten, Aroma und Konsistenz durch längere Stückgare verbessert werden und die Backware somit besser schmeckt und länger hält als vergleichbare Teiglinge, die bei warmer Lagertemperatur nur recht kurz gelagert werden dürfen.

Sie haben Fragen oder möchten ein individuelles Angebot? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Tel. 02181/ 47697-25

Fax 02181/ 47697-30

Oder senden Sie uns eine >> email