Eismix-Pasteurisiergeräte (Eismixkocher oder Eiskocher)

Auch bekannt unter dem Namen Eismixkocher oder Eiskocher.

Eismix-Pasteurisiergeräte werden eingesetzt um durch die Erhitzung bis zur Pasteurisierungstemperatur die Keime abzutöten. Damit keine weitere Keimvermehrung stattfinden kann, kühlt der Eismixpasteurisierer (auch Eismixkocher oder Eiskocher genannt) den Eismix innerhalb von ca. einer Stunde auf eine Lagertemperatur von ca. 4°C ab. So im Pasteurisiererbehälter gekühlt, bleibt der Eismix ein bis zwei Tage bei ca. 4°C und wird bei Bedarf zu Eis verarbeitet.

Durch die Erhitzung des Eismixes im Eismixkocher auf Temperaturen von 65°C bis zu 85°C findet auch eine Verbesserung der Struktur des Eismixes statt, der Zucker löst sich vollkommen auf, die in der Milch vorhandenen Bestandteile verbinden sich besser und dauerhafter mit den sonstigen Inhaltsstoffen. Bei der anschließenden Lagerung bei niedriger Temperatur findet eine Reifung des gesamten Eismixes statt. 

Reifebehälter für Eismix

Werden verwendet, wenn der Eismix in einem getrennten Eismixkocher erhitzt und dann im Reifebehälter abgekühlt und zur Reifung eingelagert wird. Diese Reifebehälter finden überwiegend Verwendung in Eisdielen und Konditoreien mit großem Eisumsatz.

Cremekocher

Werden zur Erhitzung und Abkühlung von Konditoreicremes eingesetzt. Sie können aber auch zur Pasteurisierung und Lagerung von Speiseeismix verwendet werden. Durch die vielseitige Verwendbarkeit bei der Herstellung von Cremes, Schokoladenmasse, Marmelade, Eismix und ähnlichen Produkten werden die Cremekocher überwiegend in der Konditorei eingesetzt. 

MIXTRONIC Pasteurisiergeräte

Sicherheit und Arbeitserleichterung bringt die Verwendung von Pasteurisiergeräten bei der Eisherstellung. Durch Erhitzung und intensives rühren verbinden sich milch, Zucker, Ei und sonstige Bestandteile. Sie ergeben ein homogenes Eis. MIXTRONIC erhitzt bei einer Schaltstufe auf 85 °C und kühlt anschließend den Eismix sofort bis auf +4 °C ab. Bei der anderen Schaltstufe wird der Eismix auf +65 °C erhitzt, 30 minuten bei dieser Temperatur gehalten und anschließend auf +4 °C abgekühlt. Bei den Pasteurisierungsgeräten MIXTRONIC kann jede Temperatur zwischen +65 °C und +85 °C vorgewählt werden. Die Elektronik des MIXTRONIC errechnet die entsprechende Haltezeit und stellt sie automatisch ein. Eine Sparschaltung der MIXTRONIC heizt und kühlt bei halber Füllung nur die Hälfte des Kessels. im Bereich über +55 °C wird automatisch die schnelle Emulgierdrehzahl eingestellt.

Sie haben Fragen oder benötigen ein persönliches Angebot? Nehmen sie Kontakt mit uns auf.

Tel. 02181/ 47697-25

Fax 02181/ 47697-30

oder schreiben Sie uns eine >> email